Geschenke Ostern Selbstgemachtes

[Geschenke] Dein Pony auf dem Osterei – wie geht das?

Alle emsigen Langohren sitzen schon für die morgigen Auslieferungen in den Startlöchern, seien es große oder kleine Ponyfreunde. Falls Du den redlichen Gesellen noch etwas zur Hand gehen möchtest, hier eine weitere Kleinigkeit für die Osternester:

Deine Besorgungsliste:

  • schnell aushärtende Masse (zum Beispiel FIMO, mit dieser geht das wirklich fix!)
  • eine Moosgummi- oder Pappvorlage in Form von einem Ei
  • ein Messer
  • einen Trinkhalm (am besten die großen für Cocktails)
  • eine Unterlagen (zum Beispiel die Silikon-Backunterlagen)
  • Pinsel
  • Farben
  • Haarspray
  • Schnüre

Und so geht’s:

Teile Dir eine kleine Menge von der Modelliermasse ab.

IMG_20160319_201622

Diese rollst Du wie Plätzchenteig auf der Unterlage aus, so dünn, dass der Anhänger später nicht zu schwer für die Zweige ist, aber so dick, dass der Anhänger beim bearbeiten nicht bricht. Unsere sind ca. 2-3 mm stark! Und ja: unser Teig-Ausroller war verschollen, deswegen die Energie-Drink-Dose. Jaja….

IMG_20160319_201926

Leg die vorher ausgeschnittene Vorlage (hier: Moosgummi) auf die Masse und zeichne die Ostereier nach.

IMG_20160319_202033

Am oberen Teil vom Ei setzt Du eine Öffnung für die Schnüre.

IMG_20160319_202115

Lass die Rohlinge trocknen (wir haben das über Nacht gemacht, aber vielleicht geht es bei Dir schneller). Achtet darauf, dass sie gerade liegen, wellige Untergründe produzieren wellige Ostereier! :-P

IMG_20160319_203820

Die trockenen Rohlinge kannst Du an den Rändern noch mit einer Nagelfeile abflachen. Das klappt gut und die Feile lässt sich hinterher wieder mit Bürste und Wasser reinigen!

IMG_20160321_113627

Starte mit der Grundierung in beliebiger Farbe. Wir haben uns für Gelb, Rot und Blau entschieden. Die Punkte nach dem Trocknen der Farbe mit den Wattestäbchen zu setzen war gut gemeint, aber eine Schnapsidee, wir sind wieder zum Pinsel übergegangen! :-)

IMG_20160321_231533

Zum Schluss das Wichtigste: Schreib den Namen des Ponys oder Pferdes Deiner Reiterfreunde auf das Ei. Alles trocknen lassen und mit Haarspray auf beiden Seiten imprägnieren! Für den Außenbereich sollte man besser Lack ausprobieren, aber für den Innenbereich tut es sicher Haarspray!

IMG_20160325_094557

Fädel eine Schnüre durch das Ei und ab an den Strauch oder das Geschenk.

IMG_20160326_082748

Für jetzt erst einmal: Schöne Ostern!!!

 Weitere Beiträge:

Das Osterei für Ponyfreunde

Pony-Porto mal anders

Nestmaterial (Organic!)

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.